„der Boss der einafoat unter d ´Haut“

Reduziert auf das Wesentliche. Treibende Basstöne im Zusammenspiel mit dem "Tier". Weniger ist oft mehr, besonders beim eigenen Hartschlagersound.

Manfred Klein

 

Mit 10 Jahren Start der Musikkarriere.
Trompete (sein Papa wollte es so)
Mit 14 lernte er Gitarre und begann gleich darauf als Bassist in der Tanzmusikkombo „Neonmix
(ja er hat einmal Tanzmusik gespielt, früher verleugnete er es, jetzt steht er dazu…)
Nach etlichen Jahren Tanzmusik, wurde die erste Band (damals war grade die Neue Deutsche Welle aktuell) gegründet, die mit Eigenkompositionen aufwartet.
„Na Und?!“ und DuC (Doof und Company)
Da sich die musikalischen Wege trennten und sich die Band in alle Himmelsrichtungen zerstreute, war es erst mal Schluss mit dem Lotterleben.
Manfred zog nach Wien und dort spielte er in folgenden Band´s:
Art Ltd.,
Na Und?! neuerlicher Versuch
Die echten Zombies
Nach etlichen Jahren Abstinenz (irgendwie lässt einen die Musik nicht los) war es im Septemper 2011 wieder soweit.
HARTSCHLAGER wurde gegründet.
(heißt nur Hartschlager, weil google mitteilte, dass es mittlerweile 3,423,121 Band´s gibt, die Na Und heißen und so musste sich Manfred tatsächlich
einen neuen Namen ausdenken.)

Schöne Grüße an Alle ehemaligen Bandmitglieder.